Sie möchten dauerhaft und gesund abnehmen?

Dann haben Sie hier und jetzt die Lösung gefunden:

Wer das schon zu kennen glaubt und bisher nicht erfolgreich war, hat mit Sicherheit Fehler gemacht und liest jetzt am besten erst mal hier weiter: häufige Fehler.

Wer jetzt schon einen Schreck bekommen sollte wegen des verbotenen Zuckers: das heisst nicht, dass es nun nichts mehr Süßes geben darf, genaueres dazu liest man hier

Wenn Sie die Hintergrund-Informationen überspringen möchten, hier geht es direkt zur Methode.

 Wie entsteht Übergewicht?

Die Standardantwort kennen die Betroffenen bis zum Abwinken:

"Ja, dann iss doch mal weniger und bewege Dich mehr!"

Wenn das so wäre, gäbe es keine Probleme mit Übergewicht!

Die Dinge liegen etwas anders, etwas komplizierter, und sie haben mit Physiologie, Biochemie und Evolution mehr zu tun als mit Bewegung, "zu viel essen" und Willensschwäche!

Das sage ich hier zur Entlastung aller Übergewichtigen, die ständig mit Schuldgefühlen herumlaufen müssen, weil sie angeblich zu willensschwach und faul seien.

Denn das ist meistens falsch!

Es ist zwar zutreffend, dass eine Kalorienzufuhr, die kleiner ist als die verbrauchten Kalorien, zwangsläufig zur Gewichtsabnahme führen muss, die Frage ist nur, wie man das - ohne ständig hungern zu müssen -dauerhaft erreichen kann.